Dezentrale Veränderungen in Produktionsunternehmen - Potenziale und Grenzen lokaler Maßnahmen für organisatorisches Lernen

Scholz-Reiter, Bernd (Hrsg.); Gavirey, Sylvie
Reihe: Informationstechnische Systeme und Organisation von Produktion und Logistik, Band 5
2007


zum Shop

ISBN-13:   9783940019172
Seiten:186
Preis:34.80
Kurzbeschreibung

Sich ändernde Technologien, Märkte und Bedürfnisse kennzeichnen Produktionsunternehmen. Traditionelle Anpassungs- und Reorganisationskonzepte mit dem Ziel der Flexibilisierung lassen oft neues Wissen und neue Strukturen entstehen, die interne Strukturen vernachlässigen. Auf der Basis der von Luhmann entwickelten Systemtheorie sozialer Systeme werden hier Maßnahmen im Rahmen von kontinuierlichen Verbesserungsprozessen in KMU untersucht. Die Beziehungen zwischen den Veränderungsprozessen und den Kommunikationsstrukturen der Organisation stehen im Mittelpunkt. Allein das organisatorische Lernen als Veränderung von Kommunikationsstrukturen kennzeichnet die Systementwicklung. Lern- und organisationstheoretische Perspektiven werden so in Verbindung gebracht, dass nicht nur eine Diagnose der Organisation möglich wird, sondern auch eine Identifikation ganzheitlicher Ansatzpunkte, die zur Förderung der Organisationsentwicklung unter Berücksichtigung existierender Strukturen führen sollen.



Weitere Publikationen zum Thema „Unternehmensführung”:
Gronau, N.; Scholz-Reiter, B.; Industrie Management; 2014
Gronau, Norbert; ERP Management; 2014
Gronau, Norbert; ERP Management; 2014